Dr. jur. Michael Balke
Finanzrichter mit der Leidenschaft für Steuergerechtigkeit, für effektiven Rechtsschutz des Bürgers, gegen staatliche Willkür
Logo Dr. jur. Michael Balke (c) by Dirk Balke

Impressum

Herausgeber

Dr. Michael Balke
Richter im 7. Senat des  Niedersächsischen Finanzgerichts
Diplom-Finanzwirt
Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Postanschrift, weitere Kontaktdaten

Dr. Michael Balke
c/o Niedersächsisches Finanzgericht im Fachgerichtszentrum
Leonhardtstraße 15
30175 Hannover

Telefon mobil:  0173 7059538
E-Mail:               balke.hartmann(et)gmx.de


Webdesign

imageMediengestaltung Torsten Kelsch

Künstlerische Betreuung der Webseite

Dirk Balke  / www.dirkbalke.com

Haftungshinweis

Durch das Urteil vom 12.05.1998 „Haftung für Links“ (312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann, dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dr. Michael Balke distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten auf [www.drmichaelbalke.de](http://www.drmichaelbalke.de/) und verweist darauf, dass er weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten hat noch sich diese Inhalte zu eigen macht. Sollten sich auf den gelinkten Seiten Inhalte befinden, die gegen die guten Sitten oder Gesetze verstoßen, und Dr. Michael Balke davon Kenntnis erlangt, werden die Links unverzüglich gelöscht.

Urheberrecht

Alle Texte, Bilder, Graphiken- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht  und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für  Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden.

Gewährleistung

Die Informationen werden ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung gestellt. Ausgeschlossen sind auch alle stillschweigenden Gewährleistungen betreffend die Handelsfähigkeit, die Eignung für bestimmte Zwecke oder den Nichtverstoß gegen Gesetze und Patente. Auch wenn davon ausgegangen wird, dass die  gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.